Nachhaltig und ökologisch

Auf einer Ski- Snowboardtour ist die Begegnung mit der Natur besonders intensiv. Und nach dem anstrengenden Aufstieg geniesst man die Abfahrt durch die unberührte Schneelandschaft umso mehr. Mir ist es wichtig, dass nicht nur das Material und der Zustieg naturfreundlich ist, auch die Anfahrtswege halten ich kurz und wenn immer möglich mit ÖV.

Risikomanagement

Es gibt keine intensiveren Eindrücke als diejenigen die wir an der Grenze unserer Möglichkeiten gewinnen. Das Bergrisiko richtig einschätzen lernst du in meinen Kursen. So wie die Handhabung von Lawinenverschüttetensuchgerät und Tourenplanung.

Schöne Erlebnisse

Eine neue Bewegung, ein Trick, ein Sprung oder einen Kletterknoten zu Lernen macht Spass. Egal ob mit oder ohne Anleitung. Wenn man merkt, dass es vorwärts geht, ist das sehr motivierend. Am effizientesten geht Lernen natürlich mit Anleitung. Mit  meinen Ski- und Snowboardtouren führe ich Dich zu denn schönsten Bergen der Alpen.

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)


Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Es ist mir ein Anliegen, dass Du der Bearbeitung Deiner Personendaten durch snowboardcoach zustimmst. Darum informiere Dich mit dieser Datenschutzerklärung umfassend über meine Datenbearbeitungsmethoden.
Am Ende jedes Newsletters hast Du immer die Möglichkeit Dich auszutragen.

Aktuelle News!

2018

Willkommen und Salü

Warum ein Snowboard-Kurs?
Ich biete dir als SSBS Experte und ehemaliger Trainer der Junioren „Freestyle“ und Wettkämpfer, die Möglichkeit deine Fähigkeiten und Fertigkeiten zu verbessern und zu festigen.
Das Snowboard-Training wird deinem Können angepasst und dein Lernerfolg somit optimiert.

Kann da jeder mitmachen?
Jeder, der mehr als die Grundlagen des Snowboardens beherrschen möchte und sich sagt: „Ausgelernt habe ich nie!“
Training und Touren sind auch über einen längeren Zeitraum hinaus möglich.

Was biete ich?

Ein persönliches Training oder Tourenkurse mit praktischen Übungen und Tipps sowie auch theoretisches Fachwissen rund ums Snowboarden, LVS und Tourengehen.
Mit der richtigen Anleitung ist es ein Kinderspiel Snowboarden und Splitboardtouren richtig zu erlernen.

Was kostet solch ein Kurs?
Der Preis pro Person für zwei Trainingsstunden Beträgt zwischen 150.- bis 180.- Sfr. Touren-Kurse von 220 bis 250.- Sfr. Jede weitere Person bezahl nur noch 40.- Sfr.

Wo finden die Splitboard-Touren und LVS Kurse statt?
Das Tourengebiet ist meist im Kanton Schwyz, Glarus, St.Gallen oder Uri oder in deinem Wunschgebiet. Versicherung ist Sache der Teilnehmer.


Kurzübersicht von snowboardcoach

 

Unberührte Tiefschneehänge in der schönen Bergwelt. Touren mit Snowboard, Splitboard und/oder Schneeschuhen auf alle Gipfel abseits vom Pistenrummel. Bei meinen Variantenkursen erwirbst du die theoretischen Grundlagen und das praktische Rüstzeug, um die Gefahren auf den Wintertouren besser einschätzen zu können.
Der Schweizer Schneesport und Berufsverband SSBS bietet jährlich Kurse für angehende Snowboardlehrer an. Ich kann dich für dein Traum Beruf fit machen. Lebe deinen Traum – werde Snowboard Instructor!
Lerne den Umgang mit dem Lawinenverschüttetensuchgerät und die Massnahmen dazu bei einem Notfall sowie das Risikomanagement in den Bergen. Ideal für Gruppen, aber auch Einzelpersonen. Kombinierbar mit einer Ski-, Splitboard- oder Schneeschuh-Tour angepasst nach Wunsch.
Mein Grund- und Fortgeschrittenenkurse im Splitboardtouren ist geeignet für Snowboarder (Natürlich auch für Skitourer), welche bereits etwas Erfahrung im Tiefschneefahren mitbringen und statt mit den Skiern lieber mit dem Snowboard auf Touren gehen möchten. Ich zeige dir, was es beim Snowboard Splitboard Tourengehen brauchst: Umgang mit dem Splitboard, Fellen, Laufbindung und Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS), Schnee- und Lawinenkunde und Tourenplanung. Bei meinen Lawinenkursen erwirbst du die theoretischen Grundlagen und das praktische Rüstzeug, um die Gefahren auf den Wintertouren besser einschätzen zu können.
Übernachten im selber gebauten Iglu oder Biwakplatz mit Fondue am Abend ist ein Erlebnis der Sonderklasse. Richtig gebaut ist es im Iglu etwa +4°. Egal wir kalt es draussen ist. Sei dabei am Event, auch für Schneeschuhgänger einfach und kurz zugänglich.


Was meine Kunden sagen

Dienstleistungen. Nicht nur ein Spruch sondern eine Philosophie von mir…

Seit über 12 Jahren arbeiten wir eng mit Niki Huwyler zusammen. Zuerst als Freestyle Promo- und Profahrer, dann auch als Freestyle Boardtester. Seine freundliche, kollegiale und sehr kompetente Arbeit hat es Radical mitermöglicht, im Softboot- und Freestyle- Markt Fuss zu fassen und uns in diesem Segment zu etablieren. Niki hat nun schon sein 3. Promodel bei Radical (Check It Out 58, Tricky 63, Higher 65). Mark Farner von Radical Sports AG
Super Sache! Ganz Geil. Guido von Outdoor Research
Vielen Dank. Danke auch an Niki für seine höchst angenehme und natürlich auch sehr kompetente Begleitung. Hat gut geklappt! Christian "ossi"
DANKE VIIIILMAL NIKI SOOOOO SCHÖN WIE MER DIE SCHNEE KRISTAL NO GSEHT NU SCHO DÄ HÜTIG AFANG HÄT MIR BESTÄTIGT DAS ICHS NO MAL GSCHAFFT HA . . . UND AM MO SETS WÄTTER NO RÄCHT WERDE GRUSS URSULA Ursula (Stammkundin)
Ich schätze deine Berichte sehr - sei es wegen den schönen Bildern, den gemachten und geteilten Erfahrungen (dazu zählen auch Erfahrungen mit Produkten und Materialien) oder den hilfreichen Beschreibungen und Topos. Auch als Quelle der Inspiration für neue Touren schätze ich deine Berichte. Simon von Hikr
Lieber Niki, Ich muss dich jetzt mal für deine informativen snow news loben! Unter all den Newslettern die in die Mailbox flattern finde ich bei dir fast jedes mal lesenswerte Artikel.
Herzlichen Dank und weiter einen tollen Winter!
tamara
Tolle Touren, fühlte mich immer gut aufgehoben. Dina Walser

Adresse

Sponsoren


Radical Sports AG outdoor research scout-out Multimediadesign

Die letzten News

schneetouren 2019
Touren 2019 Posted 18 July 2018
Winterrückblick 2018 Posted 06 June 2018

Suche