Datenschutzerklärung

scout-out.ch Multimediadesign – Niki Huwyler (snowboardcoach)
Rheinstrasse 45, 7320 Sargans, +41 / 079 761 18 16, info@snowboardcoach.ch

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für snowboardcoach

Sollten sich zwischen dieser Datenschutzerklärung und den sonst anwendbaren Vertrags- oder Geschäftsbedingungen der snowboardcoach irgendwelche Widersprüche ergeben, so haben die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung Vorrang.

Datenschutz ist Vertrauenssache und dein Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren deine Persönlichkeit und Privatsphäre. Ebenso möchten wir den Schutz und die gesetzeskonforme Bearbeitung deiner Personendaten sicherstellen.

Es ist uns ein Anliegen, dass Du der Bearbeitung deiner Personendaten zustimmen. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir dich umfassend über unsere Datenbearbeitungsmethoden.

Diese Datenschutzerklärung erfasst sowohl historische als auch zukünftige Personendaten. Stimme der Bearbeitung deiner Personendaten zu, werden wir nicht nur die in Zukunft von deinen erhobenen Personendaten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung bearbeiten, sondern auch deine bei uns bereits gespeicherten Personendaten. Dies gilt insbesondere auch für Personendaten, die wir im Rahmen von Newsletter, Gewinnspiele oder Ausschreibungen gesammelt und bearbeitet haben.

Wenn wir in dieser Datenschutzerklärung von der Bearbeitung deiner Personendaten sprechen, so meinen wir damit jeden Umgang mit deiner Personendaten. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Die Sammlung,
  • Speicherung,
  • Verwaltung,
  • Nutzung,
  • Übermittlung,
  • Bekanntgabe oder
  • Löschung Deiner Personendaten.

Wir sammeln Personendaten, um dir den Newsletter zustellen zu können, oder um dich kontaktieren zu können.

01 Wie schützen wir deine Personendaten?
Wir verfügen über technische und organisatorische Sicherheitsverfahren, um die Sicherheit Deiner Personendaten zu wahren und deine Sitzungsdaten und Personendaten gegen unberechtigte oder unrechtmässige Bearbeitung und/oder gegen unbeabsichtigten Verlust, Veränderung, Bekanntmachung oder Zugriff zu schützen. Du sollten dich jedoch stets bewusst sein, dass die Übermittlung von Informationen über das Internet und andere elektronische Mittel gewisse Sicherheitsrisiken birgt und dass wir für die Sicherheit von Informationen, die auf diese Weise übermittelt werden, keine Garantie übernehmen können. Alle Daten über die Webseite wie Newsletter Anmeldung oder Formulare werden via SSL übertragen. Mit dem SSL-Verfahren schützen wir deine Daten, die Du als Kunde über das Internet an die Server unseres Unternehmens senden. SSL gewährt einen 3-fachen Schutz:

  • Die Eingaben, die übermittelt werden sollen, werden verschlüsselt
  • Es ist sichergestellt, dass das Formular nur an den Server zurückgesendet wird, von dem es geöffnet wurde
  • Es wird geprüft, ob die Daten vollständig und unverändert deiner jeweiligen Empfänger erreichen.

02 Wie lange bewahren wir Daten auf?
Wir behalten Deine Personendaten so lange auf, wie wir dies zur Einhaltung der geltenden Gesetze als notwendig oder angemessen erachten oder so lange sie für die Zwecke, für die sie gesammelt wurden, notwendig sind. Wir löschen Deine Personendaten, sobald diese nicht mehr benötigt werden und auf jeden Fall nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen maximalen Aufbewahrungsfrist. Rechnungen, Lieferscheine und Bestellungen bleiben gemäss gesetzlicher Grundlage als Sicherungskopie gemäss Aufbewahrungsfrist bestehen.

03 Welche Rechte hast Du in Bezug auf Deine Personendaten?
Du hast das Recht, jederzeit Deine Datenschutzrechte geltend zu machen und Auskunft über Deine gespeicherten Personendaten zu erhalten, Deine Personendaten zu berichtigen, zu ergänzen, der Bearbeitung Deiner Personendaten zu widersprechen oder die Löschung Deiner Personendaten zu verlangen. Die Kontaktmöglichkeiten findest Du in Ziffer 4 unten. Wir behalten uns vor, in diesem Zusammenhang elektronisch (insbesondere per E-Mail) mit dir zu korrespondieren.

04 Wie können Sie uns kontaktieren?
Falls Du Deine Rechte in Bezug auf Deine Personendaten geltend machen möchten oder Fragen bzw. Bedenken haben hinsichtlich der Bearbeitung der Personendaten bei uns, kannst Du uns wie folgt kontaktieren: https://www.snowboardcoach.ch/contact-us/. Wir werden uns bemühen, Deine Fragen oder Bedenken nach Erhalt umgehend zu beantworten.

05 Wer ist Inhaber der Datensammlung?
Wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihnen den Inhaber der Datensammlung mit Deiner Personendaten mitzuteilen. Der Inhaber der Datensammlung ist Niki Huwyler von snowboardcoach.

06 Wann sammeln wir Personendaten?
Wir sammeln Deine Personendaten wann immer wir Kontakt zu dir haben. Die Situationen, in denen wir Kontakt zu dir haben, sind vielfältig. Beispielsweise sammeln wir Deine Personendaten unter folgenden Umständen:

  • Du erwirbst unsere Waren oder Dienstleistungen Persönlich oder über unsere Internet-Seiten;
  • Du abonnierst eine unserer Newsletter
  • Du lieferst uns Waren oder Dienstleistungen
  • Du nimmst an unseren Kursen, Seminaren oder Schulungen teil;
  • Du nimmst an einem Wettbewerb oder Gewinnspiel teil;
  • Du nutzst oder kommunizieren mit uns oder Dritten über unsere Internet-Seiten, Apps für mobile Geräte oder Angebote auf Internet-Plattformen, Multimedia-Portalen bzw. sozialen Netzwerken;
  • Du kommunizierst mit uns über Telefon, Telefax, E-Mail, Sprachnachrichten, Textnachrichten (SMS), Bildnachrichten (MMS), Videonachrichten oder Instant Messaging oder Soziale Medien;
  • Du trittst mit uns an besonderen Anlässen wie Events, Werbeveranstaltungen, Sponsoring-Anlässen oder Kultur- und Sportveranstaltungen in Kontakt.

07 Welche Personendaten sammeln wir?
Für die meisten unserer Serviceangebote ist keine Registrierung erforderlich; Du kannst also unsere Website besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Du bist. Für einige Services kann es jedoch erforderlich sein, dass Du persönliche Daten angeben. Wenn Du in einem solchen Fall entscheiden, von uns angeforderte persönliche Daten nicht anzugeben, kann das zur Folge haben, dass Du bestimmte Bereiche der Website nicht nutzen bzw. wir eine Anfrage von Ihnen nicht beantworten können.

Die gesammelten Personendaten sind vielfältig. Zum einen sammeln wir Personendaten, die Du uns zur Verfügung stellen. Zum andern sammeln wir Personendaten, die bei Deinem Kontakt mit uns automatisch oder manuell erfasst werden, wie zum Beispiel:

Daten zur Person

  • Name und Vorname;
  • Geschlecht;
  • Wohnadresse (Bei Lieferungen);
  • Schuhgrösse für Testprodukte;
  • Konfektionsgrösse für Testprodukte
  • Körpergrösse für die Boardlänge;
  • Fahrkönnen;
  • Winkel und Goofy oder Regular Fahrer;
  • Sprachpräferenzen;
  • Telefonnummer(n);
  • E-Mail-Adresse(n);
  • Foto- und Videoaufnahmen von Besuchen in unseren Events, Tests oder sonstigen Räumlichkeiten.
  • Bestehende Krankheiten oder Medikamente welche sicherheitsrelevant sind

Daten zur Kundenaktivität

  • Vertragsdaten (einschliesslich Vertragsdatum, Vertragsart, Vertragsinhalt; Vertragspartner; Vertragslaufzeit; Vertragswert; geltend gemachte Ansprüche aus Vertrag);
  • Einkaufsinformationen (einschliesslich Einkaufsdatum; Einkaufsort; Einkaufszeit; Art, Menge und Wert der eingekauften Waren und Dienstleistungen; Warenkorb; abgebrochener Warenkorb; verwendete Zahlungsmittel; Zahlstelle; Einkaufshistorie);
  • Kundendienstinformationen (einschliesslich Retouren von Waren, Reklamationen, Garantiefälle, Lieferungsinformationen);
  • Sitzungsdaten mit Bezug auf Besuche unserer Internet-Seiten, Apps für mobile Geräte oder Angebote auf Internet-Plattformen, Multimedia-Portalen bzw. sozialen Netzwerken (einschliesslich Dauer und Häufigkeit der Besuche, Sprach- und Landesvoreinstellungen, Informationen über Browser und Computerbetriebssystem, Internet-Protokoll-Adressen, Suchbegriffe und Suchergebnisse; abgegebene Bewertungen, Kommentare im Blog);
  • standortbezogene Daten bei Nutzung von mobilen Geräten;
  • Kommunikationen über Telefon, Telefax, E-Mail, Sprachnachrichten, Textnachrichten (SMS), Bildnachrichten (MMS), Videonachrichten oder Instant Messaging;

08 Warum bearbeiten wir Personendaten?
Wir bearbeiten Deine Personendaten zu unterschiedlichen Zwecken. Diese Zwecke lassen sich in verschiedene Gruppen zusammenfassen. Namentlich können wir Deine Personendaten ganz oder teilweise für einzelne oder mehrere der folgenden Zwecke bearbeiten:

8.1 Bearbeitungszwecke im Zusammenhang mit unseren Waren und Dienstleistungsangeboten

  • Bereitstellung und Verkauf unserer Waren und Dienstleistungen;
  • Abwicklung von Bestellungen und Verträgen, einschliesslich Versand von Bestell- und Versandbestätigungen, Lieferbestätigungen, Lieferung und Rechnungstellung;
  • Organisation und Durchführung von Kursen, Tests, Seminaren oder Schulungen;

8.2 Bearbeitungszwecke im Zusammenhang mit der Kundenkommunikation

  • Bereitstellung, Administration und Durchführung der Kundenkommunikation per Post und über elektronische Kommunikationsmittel;
  • geschäftliche Kommunikation per Post und über Telefon, Telefax, E-Mail, Sprachnachrichten, Textnachrichten (SMS), Bildnachrichten (MMS), Videonachrichten oder Instant Messaging;
  • Auswertung der Nutzung unserer Angebote über Telefon, Telefax, E-Mail, Sprachnachrichten, Textnachrichten (SMS), Bildnachrichten (MMS) oder Instant Messaging wie: Art der Nutzung, Häufigkeit und Dauer der Nutzung, genauer Ort der Nutzung.

8.3 Bearbeitungszwecke im Zusammenhang mit besonderen Aktivitäten und Anlässen

  • Organisation und Durchführung von Wettbewerben oder Gewinnspielen, einschliesslich Benachrichtigung und Publikation der Gewinner über unsere Internet-Seiten, Apps für mobile Geräte oder unsere Angebote auf Internet-Plattformen, Multimedia-Portalen oder sozialen Netzwerken;
  • Organisation und Durchführung von besonderen Anlässen wie Events, Werbeveranstaltungen, Sponsoring-Anlässen, Kultur- und Sportveranstaltungen.

8.4 Bearbeitungszwecke im Zusammenhang mit Direktmarketing

  • Vereinfachung von Abläufen − wie Tests, Einkäufe oder Buchungen − und Nutzung von Erkenntnissen aus der Analyse des Kundenverhaltens zur kontinuierlichen Verbesserung sämtlicher Waren- und Dienstleistungsangebote;
  • Vermeidung unnötiger Werbung durch Erkenntnisse aus der Analyse des Kundenverhaltens für ein individualisiertes und personalisiertes Direktmarketing;
  • Zusendung individualisierter und personalisierter Werbung per Post oder über Telefon, Telefax, E-Mail, Sprachnachrichten, Textnachrichten (SMS), Bildnachrichten (MMS), Videonachrichten oder Instant Messaging;
  • Individualisierte und personalisierte Anpassung der Angebote sowie der Werbung auf unseren Internet-Seiten, Apps für mobile Geräte oder bei unseren Kanälen auf Internet-Plattformen, Multimedia-Portalen bzw. sozialen Netzwerken.

8.6 Haftung und Versicherung
Die Teilnahme an einer Tour erfolgt auf eigenes Risiko. Die Teilnehmer haben selber für genügenden Versicherungsschutz besorgt zu sein, insbesondere für Unfall und Bergung. Bestehende Krankheiten oder Medikamente welche sicherheitsrelevant sind, sollen dem verantwortlichen Tourenleiter/Bergführer rechtzeitig vor der Tour mitgeteilt werden.

8.6 Widerrufsrecht
Es besteht kein Koppelungsgeschäft (Art. 7 Abs. 4 DSGVO) mit Deinen Daten. Bei uns ist Privacy by Design & Privacy by Default nicht nur eine Idee, sondern ist ein wichtiger Bestandteil von unserem Unternehmen.

Auf dein Verlangen erteilen wir dir unentgeltlich und unverzüglich Auskunft über die zu Deiner Person bei uns gespeicherten Daten. Die Auskunft kann auf Ihr Verlangen auch elektronisch erteilt werden. Zudem können Sie der Nutzung und Übermittlung Deiner Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung jederzeit gegenüber der verantwortlichen Stelle (siehe oben) widerrufen.[/zee_blocknumber]

09 An wen geben wir Deine Personendaten weiter?
Wir geben Deine Personendaten nur an Radical Sports AG weiter, wenn ein Kurs oder Dienstleistung oder Anfrage kommt, bezüglich Miete für Tourenmaterial. Innerhalb der snowboardcoach erhalten Mitarbeiter nur Zugriff auf Deine Personendaten, soweit dies für die Erfüllung deren Tätigkeit erforderlich ist.

Wir können Deine Personendaten ferner an andere Mitglieder der snowboardcoach oder an Dritte ausserhalb der snowboardcoach weitergeben, um technische oder organisatorische Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, die wir für die Erfüllung der genannten Zwecke oder unserer sonstigen Geschäftstätigkeit benötigen. Unsere Dienstleister sind vertraglich verpflichtet, die Personendaten ausschliesslich in unserem Auftrag und nach unseren Instruktionen zu bearbeiten. Wir verpflichten unsere Dienstleister auch zur Einhaltung von technischen und organisatorischen Massnahmen, welche den Schutz der Personendaten sicherstellen. Falls sich die Dienstleister in Ländern befinden, in denen die anwendbaren Gesetze keinen mit dem schweizerischen Recht vergleichbaren Schutz von Personendaten vorsehen, werden wir vertraglich sicherstellen, dass die betreffenden Dienstleister das schweizerische Datenschutzniveau einhalten.

Wir können Deine Personendaten auch weitergeben, wenn wir dies zur Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften, bei Gerichtsverfahren, auf Verlangen der zuständigen Gerichte und Behörden oder aus anderen rechtlichen Verpflichtungen für notwendig halten, um unsere Rechte bzw. unser Eigentum zu schützen und zu verteidigen.

10 Persönliche Informationen und Kinder
Die meisten der auf dieser Website verfügbaren Serviceangebote richten sich an Menschen ab 16 Jahren. Jede Person, die Informationen über einer unser Dienstleistung anfordert, das für die Anwendung bei Kindern zugelassen ist, muss das 18. Lebensjahr vollendet haben. Wir werden nicht wissentlich persönliche Daten von Minderjährigen unter 18 Jahren sammeln, verwenden oder weitergeben, ohne vorher die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten (z. B. eines Elternteils oder Vormunds) durch direkten Offline-Kontakt eingeholt zu haben. Der Erziehungsberechtigte erhalt (i) Informationen über die konkrete Art der persönlichen Daten, die von dem Minderjährigen erhoben werden, und (ii) die Möglichkeit, jeder weiteren Erhebung, Nutzung oder Speicherung solcher Informationen zu widersprechen. Wir halten uns an Jugendschutzgesetze.

11 Wie verwenden wir Cookies?
Auf unseren Internet-Seiten verwenden wir auch sogenannte Cookies. Das sind kleine Dateien, die auf Deinem Computer oder mobilen Gerät gespeichert werden, wenn Sie eine unseren Internet-Seiten nutzen. Wir möchten Sie über unsere Verwendung von Cookies ebenfalls umfassend informieren.

11.1 Warum verwenden wir Cookies?
Die von uns genutzten Cookies dienen zunächst dazu, die Funktionen unserer Internet-Seiten – wie zum Beispiel die Warenkorbfunktionalität – zu gewährleisten. Ausserdem verwenden wir Cookies, um unser Internet-Angebot Deiner Kundenwünschen anzupassen und dir das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten. Wir verwenden Cookies auch zur Optimierung unserer Werbung. Mit Cookies können wir deine Werbung und/oder besondere Waren und Dienstleistungen präsentieren, die für dich aufgrund Deiner Nutzung unserer Internet-Seite besonders interessant sein könnten. Unser Ziel ist es dabei, unser Internet-Angebot für dich so attraktiv wie möglich zu gestalten und dir Werbung zu präsentieren, die Deiner Interessengebieten entspricht.

11.2 Welche Cookies verwenden wir?
Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung automatisch wieder von Deinem Computer oder mobilen Gerät gelöscht (sogenannte Session-Cookies). Zum Beispiel verwenden wir Session-Cookies um Deine Landes- und Sprachvoreinstellungen und Deinem Warenkorb über verschiedene Seiten einer Internet-Sitzung hinweg zu speichern.

Darüber hinaus verwenden wir auch temporäre bzw. permanente Cookies. Diese bleiben nach dem Ende der Browser-Sitzung auf Deinem Computer oder mobilen Gerät gespeichert. Bei einem weiteren Besuch auf einer unserer Internet-Seiten wird dann automatisch erkannt, welche Eingaben und Einstellungen Du bevorzugst. Diese temporären bzw. permanenten Cookies bleiben je nach Art des Cookies zwischen einem Monat und zehn Jahre auf Deinem Computer oder mobilen Gerät gespeichert und werden nach Ablauf der programmierten Zeit automatisch deaktiviert. Sie dienen dazu, unsere Internet-Seiten nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Cookies bekommst Du beispielsweise speziell auf Deine Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt.

11.3 Welche Daten sind in den Cookies gespeichert?
In den von uns verwendeten Cookies werden keine Personendaten gespeichert. Die von uns verwendeten Cookies können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Bei Aktivierung eines Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen.

11.4 Wie können Sie die Speicherung von Cookies verhindern?
Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Du kannst jedoch Deinem Browser anweisen, keine Cookies zu akzeptieren oder Sie jeweils anzufragen, bevor ein Cookie einer von deiner besuchten Internet-Seite akzeptiert wird. Du kannst auch Cookies auf Deinem Computer oder mobilen Gerät löschen, indem Du die entsprechende Funktion Deines Browsers benutzen. Falls Du dich entschliessen, unsere Cookies oder die Cookies unserer Partnerunternehmen nicht zu akzeptieren, Wirst Du auf unseren Internet-Seiten gewisse Informationen nicht sehen und einige Funktionen, die Deinen Besuch verbessern sollen, nicht nutzen können.[/zee_blocknumber]

12 Wie verwenden wir Log-Dateien?
Bei jedem Zugriff auf unsere Internet-Seiten werden von Deinem Internet-Browser gewisse Nutzungsdaten aus technischen Gründen an uns übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Log-Dateien, gespeichert. Dabei handelt es sich um folgende Nutzungsdaten: Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Internet-Seite; Name der aufgerufenen Internet-Seite; IP-Adresse Deines Computers oder mobilen Geräts; Adresse der Internet-Seite, von der Du auf unsere Internet-Seite gekommen bist; übertragene Datenmenge, sowie Name und Version Deines Browsers.

Die Auswertung der Log-Dateien hilft uns, unsere Internet-Angebote weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern. Anhand der Log-Dateien können wir etwa feststellen, zu welcher Zeit die Nutzung unserer Internet-Angebote besonders beliebt ist und entsprechendes Datenvolumen zur Verfügung stellen, um dir eine bestmögliche Nutzung zu gewährleisten.

13 Wie verwenden wir Web Analyse-Tools?
Um unser Internet-Angebot stetig zu verbessern und zu optimieren, nutzen wir sogenannte Tracking-Technologien. Web Analyse-Tools stellen uns Statistiken und Grafiken zu Verfügung, die uns Aufschluss über die Verwendung unserer Internet-Seiten geben. Dabei werden die Daten über die Benutzung einer Internet-Seite an den dazu verwendeten Server übertragen. Je nach Anbieter eines Web Analyse-Tools können diese Server im Ausland stehen. Für das am häufigsten verwendete Web Analyse-Tool, Google Analytics, werden diese Daten inklusive gekürzter IP Adressen übertragen, was die Identifikation einzelner Geräte verhindert. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „Swiss-U.S. Privacy Shield“-Abkommens und hat sich beim US-Handelsministerium für das „Swiss-U.S. Privacy Shield“ registrieren lassen (Informationen zum Swiss-U.S. Privacy Shield finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/Swiss-US-Privacy-Shield-FAQs). Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Eine Übertragung dieser Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt.

Sollten innerhalb der snowboardcoach-Gruppe andere Web Analyse-Tools verwendet werden, so ist der Prozess der Datensammlung prinzipiell der Gleiche.

Du kannst die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Deine Nutzung der Internet-Seite bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen zu Google Analytics und Datenschutz finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout oder http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

14 Wie verwenden wir Social Plugins?
Unsere Internet-Seiten verwenden Social Plugins, z.B. von Facebook, Instagram, Twitter und Google+. Die Plugins sind mit dem Logo des Anbieters gekennzeichnet und können z.B. „Gefällt mir“ Buttons oder ein Twitter Button bzw. Google+ Button sein.

Wenn Du unsere Internet-Seiten aufrufen, die ein solches Plugin enthalten, baut dein Browser eine direkte Verbindung mit den Rechnern des Anbieters auf. Der Inhalt des Plugins wird von der anbietenden Seite direkt an Deinem Browser übermittelt und von diesem in die Internet-Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält der Anbieter die Information, dass Du unsere Internet-Seite aufgerufen hast. Bist Du gleichzeitig beim Anbieter eingeloggt, kann der Anbieter den Besuch Deinem Profil Du. Wenn Du mit den Plugins interagieren − zum Beispiel den „Gefällt mir“ Button betätigen oder einen Kommentar abgeben − wird die entsprechende Information von Deinem Browser direkt an den Anbieter übermittelt und dort gespeichert.

Wenn Sie nicht möchten, dass der Anbieter über unsere Internet-Seite Daten über dich sammelt, musst Du sich vor Deinem Besuch unserer Internet-Seite beim Anbieter ausloggen. Auch im ausgeloggten Zustand sammeln die Anbieter über die Social Plugins anonymisiert Daten und setzen dir ein Cookie. Diese Daten können, sofern Du sich zu einem späteren Zeitpunkt beim Anbieter einloggen, Deinem Profil zugeordnet werden.

Wird ein Login über einen Social Login Service − z.B. Facebook Connect − angeboten, werden zwischen dem Anbieter und unserer Internet-Seite Daten ausgetauscht. Bei Facebook Connect können das zum Beispiel Daten aus Deinem öffentlichen Facebook Profil sein. Mit der Verwendung solcher Login Services stimmst Du der Datenübertragung zu.

Zweck und Umfang der Datensammlung und die weitere Bearbeitung Deiner Daten durch den Anbieter sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre entnehmen bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Wenn Du nicht möchten, dass die Anbieter über diese Cookies Daten über dich sammeln, kannst Du in Deinem Browser-Einstellungen die Funktion „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen. Dann sendet der Browser bei eingebetteten Inhalten anderer Anbieter keine Cookies an den Server. Mit dieser Einstellung funktionieren eventuell auch andere Funktionen unserer Internet-Seite nicht mehr.

Link zu diesem Dokument: https://www.snowboardcoach.ch/datenschutz/
Link zum AGB: https://www.snowboardcoach.ch/pdf/AGBcoach.pdf
Link zu den Kontakten: https://www.snowboardcoach.ch/contact-us/
Link zum Verarbeitungsverzeichnis: https://www.snowboardcoach.ch/pdf/Verarbeitungsverzeichnis-€“snowboardcoach.pdf

Datum 26.04.2018

Version 1.0

Die verlinkten Detailhinweise in der Datenschutzerklärung für MailChimp

Hinweise zum Newsletter und Einwilligungen

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie deine Widerspruchsrechte auf. Indem Du unseren Newsletter abonnieren, erklärst Du dich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer massgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen über Wintersport, insbesondere aus dem Bereich vom Snowboard, Ski, Splitboardtouren, Outdoorsports, News und Tipps (hierzu können insbesondere Hinweise auf Blogbeiträge, Vorträge oder Workshops, unsere Leistungen oder Onlineauftritte gehören).

Double-Opt-In und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Du erhaltest nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Du um die Bestätigung Deiner Anmeldung gebeten wirst. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Einsatz des Versanddienstleisters „MailChimp“

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp kannst Du hier einsehen.

Anmeldedaten

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Du deine E-Mailadresse angiebst.

Optional bitten wir dich deinen Vor- und Nachnamen und das Interessenfeld anzugeben. Diese Angaben dienen lediglich der Personalisierung des Newsletters. Diese Informationen nutzen wir nur, um die Inhalte des Newsletters den Interessen unserer Leser anzupassen.

Statistische Erhebung und Analysen

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgrosse Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und deinem System, als auch deiner IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und deines Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf dich anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Online-Aufruf und Datenmanagement

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger deine Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen kannst Du der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen. Wir weisen Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

Kündigung/Widerruf

Du kannst den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. deine Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig deine Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.

Einen Link zur Kündigung des Newsletters findest Du am Ende eines jeden Newsletters.

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung

Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Dich, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Hinweis zum Newsletter nach Muster von Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke„.

 


Niki Huwyler / Schneesportlehrer

?php echo $value->post_title; ?>

Niki Huwyler
Schneesportlehrer

Niki Huwyler Schneesportexperte, Media Director, Fotograf, Bergsteiger.



Unterricht / Training in der ganzen Schweiz möglich

Ich bin als Diplomierter Schneesportlehrer im Besitz gemäss Risikosportgesetz vom Permit. Somit Offiziell bewilligt, Touren zu Führen.

Wenn wir gemeinsam in den Bergen unterwegs sind, so sprechen wir uns mit Du an. Diese schöne Tradition möchte ich schon vom ersten Kontakt an mit dir pflegen. Ich spreche dich also auch am Telefon und im Mailverkehr per Du an, falls das für dich auch ok ist 🙂

Facebook Twitter Instagram Hochzeitsfotograf multimediadesign Berg Community YouTube Bike Community Subcribe to Our RSS Feed


Allgemeine Geschäfts Bedingungen

Hinweise zu snowboardcoach:
snowboardcoach Unterrichtet im Snowboard- und Tourenbereich Freestyle, Allround, Alpine beginners, und Freeride.

Technischer Hinweis:
Meine Webseiten sind optimiert für eine minimale Monitorauflösung von 800 x 600 Pixel und 64.000 Farben (empfohlene Einstellung ihrer Grafikkarte 16 Bit – High Color). Beste Darstellung mit den Browsern modernen Browser. Die Seite ist Optimiert für Mobile Geräte.

Copyright:
© 2018 Niki Huwyler „creative media direktor“ von scout-out Multimediadesign

01 Rechtliche Hinweise zur Benutzung von snowboardcoach:
Die Verwendung des Designs der snowboardcoach Produkte
sowie die enthaltenen Informationen, Fotos, Filme, Audio, Grafiken, Dokumente oder anderen Angaben unterliegen den nachfolgenden Bestimmungen. Besucherinnen und Besucher der Website snowboardcoach sowie Kunden und Kundinnen von snowboardcoach erklären sich mit diesen Bestimmungen einverstanden.

02 Gebrauch und Bezahlung:
Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen, wenn nicht anders abgemacht zu bezahlen. Nach der zweiten Mahnung kann scout-out den Auftrag an eine Drittfirma übertragen, um den Rechnungsbetrag einzutreiben. Die daraus entstehenden Kosten müssen durch den Kunden getragen werden.

03 Haftung:
Versicherung ist Sache der Teilnehmer. snowboardcoach haftet keinensfalls für Folgeschäden und entgangener Gewinn. Je nach Tour, ist ein Bergführer notwendig. Dazu könnten zusätzliche Kosten entstehen, die gehen zulasten der Teilnehmer. Infos erfolgen nach der Anmeldung. Bei zugesendeten Daten an snowboardcoach ist der Kunde allein für die Urheberrechte verantwortlich und garantiert snowboardcoach mit dem senden der Daten diese zu besitzen und selbständig und ordnungsgemäss abzugelten.
Bilder, Texte, Filme und Musikstücke, usw. die die Urheberrrechte verletzten werden nicht angenommen oder verwendet.
snowboardcoach übernimmt keine Gewähr für Informationen und Daten Dritter. Dies gilt insbesondere für Vollständigkeit, Richtigkeit, Freiheit von Dritter oder die Konformität mit gesetzlichen Bestimmungen oder anderen verbindlichen Regeln.  

04 Verpflichtungen des Kunden:
Der Kunde ist zur fristgerechten Bezahlung der in den meist Mündlichen Abmachungen festgelegten Vergütungen verpflichtet. Der Kunde verpflichtet sich, Weisungen klar, sachlich und auf Verlangen von snowboardcoach schriftlich zu erteilen.
snowboardcoach muss unsachgemässe Weisungen nicht befolgen. Führen Weisungen zu zusätzlichen Arbeitsleistungen oder Mehrkosten, so werden sie dem Kunden nach Aufwand verrechnet. Beanstandungen wegen Unzufriedenheit müssen innert 10 Tagen nach Unterricht an snowboardcoach mitgeteilt werden.

05 Internet:
Die Webseiten von snowboardcoach enthalten auch Querverweise (Links) zu Webseiten anderer Anbieter.
Bei der ersten Verknüpfung wurde das fremde Angebot auf rechtswidrige Inhalte überprüft. Für fremde Inhalte, die über solche Querverweise (Links) erreichbar sind, ist snowboardcoach nicht verantwortlich. Und kann nicht Haftbar gemacht werden. snowboardcoach feststellt oder darauf hingewiesen wird, dass ein Angebot rechtswidrigen Inhalts aufweist, wird dieser Querverweis (Link) aufgehoben, soweit dies technisch möglich und zumutbar ist.

06 Urheberrechtlich geschützt:
Alle Fotos/Bilder, Videos, Grafiken, sowie die enthaltenen Informationen sind Eigentum von Niki Huwyler, dem Inhaber von scout-out/snowboardcoach. Nicht alle Bilder widerspiegeln die Ausgeschriebenen Touren.
snowboardcoach gestattet das Sichten und Herunterladen sämtlicher Inhalte auf seinen Internetseiten ausschliesslich zu privatem, nicht-kommerziellem Gebrauch. Bei Vervielfältigung der Inhalte sind auf die Urheber- und Eigentumsrechte von snowboardcoach ausdrücklich hinzuweisen. Die Inhalte dürfen nicht verändert und ohne Genehmigung von snowboardcoach auf anderen Internetseiten oder vernetzten Rechnern genutzt werden. Ein Verstoss gegen diese Bestimmungen verpflichtet zur sofortigen Vernichtung aller ausgedruckten oder heruntergeladenen Inhalte.
Die Geltendmachung weiterer Schadensersatzansprüche bleibt vorbehalten.
Der gesamte Inhalt der Webseite www.snowboardcoach.ch ist urheberrechtlich geschützt.
Erfüllungsort und Gerichsstand für Rechte und Pflichten beider Parteien ist der Geschäftssitz von snowboardcoach in 8718 CH-Sargans Schweiz. Der Kunde verzichtet ausdrücklich auf den Gerichtsstand an seinem Wohn- bzw. Geschäftssitz.

07 Download:
Der Download von Postkarten, Programmen, Skripte, Präsentationen, PDF`s, Videos, Audio, Bilder/Fotos, Grafiken und Daten erfolgt auf eigene Gefahr.
snowboardcoach haftet nicht für Schäden, die aus der Installation oder der Nutzung dieser Daten erfolgen,
soweit dies gesetzlich zulässig ist. Trotz aktueller Virenprüfung ist eine Haftung für Schäden und Beeinträchtigungen durch Computerviren im Rahmen der gesetzlichen Regelungen ausgeschlossen.

08 Datenschutz:
Persönliche Daten, die Sie an snowboardcoach übermitteln, werden weder zum Verkauf angeboten,
noch sonst wie an Drittpersonen weitergegeben. Der Benützer erkennt an das Einträge im Gästebuch oder Forum zur Veröffentlichung führt. Der Benützer ist für den Inhalt selber verantwortlich. Der Inhalt wird vor Veröffentlichung geprüft.
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

09 Garantie der Information:
Die Parteien informieren sich gegenseitig über Entwicklungen, Vorfälle und Erkenntnisse, die für die Erfüllung der mündlichen Regelung von Bedeutung sein können. snowboardcoach ist bemüht die Richtigkeit seiner Produkte zu garantieren. snowboardcoach übernimmt aber keine Garantie für die Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit, der auf dieser Website, CD`s oder andere snowboardcoach Produkte enthaltenen oder angebotenen Informationen und lehnt jegliche Haftung (einschliesslich Fahrlässigkeit) für die aus Falschinformationen entstandenen direkten oder indirekten Schäden ab. snowboardcoach behält sich das Recht vor, die Website, Preise oder diese AGB jederzeit zu ergänzen, zu ändern oder Teile davon zu entfernen.

Der Stand dieser Version ist: 26.04.2018 | AGB als PDF Downloaden (170KB)