Übersicht über die verschiedenen Iglu, Mondschein, Biwak und Hütten Touren

Als Qualifizierte Schneesportlehrer führe ich dich gerne an die schönen Ecke der Schweiz. Das Ziel neben dem Positivem Erlebnis, die Natur Nachhaltig und Ökonomisch mit Snowboard, Tourenski, Splitboard oder Schneeschuhen zu geniessen. Wenn möglich starten wir die Tour mit ÖV. Der Umgang und Organisation der Kälte und Vorbereitung ist auch ein Teil von meinem vielseitigem Angebot.



Iglu Übernachtung

Übernachten im selber gebauten Iglu mit Fondue am Abend ist ein Erlebnis der Sonderklasse. Richtig gebaut ist es im Iglu etwa +4°. Egal wir kalt es draussen ist.

Mit Board, Tourenski oder Schneeschuhen. Klassischer Iglubau oder Schneehöhle je nach Verhältnisse. Am nächsten Morgen gemütlich runter. Neben dem Iglu Bau können wir uns verweilen mit LVS Training, JumpSession, Nachwanderung, Chillen usw. Wer ist dabei?

Ich Organisier den Event, das Fondue mit Brot, Punsch und Tee.
Ich selber nehme auch folgendes mit: Schaufel, LVS, Eissäge, Gasskocher, Topf, Kaffee

Wichtiges Material:

  • Schneeschuhe, Tourenski/Snowboard/Splitboard
  • Stirnlampe
  • Warme Kleidung (Nacht+Schnee=Kalt)
  • Zwei paar Socken und Handschuhe
  • Schlafsack Komfort bis -2°>
  • Isolationsmatte (Wärmeleistung 3.1 Minimum)


Datum: Noch offen

Preis: 310.-

Anmeldung

Schnell Anmelden. Begehrter Kurs

Jede weitere Person bezahlt 40.-Sfr.
Weitere Infos nach Anmeldung



Splitboarding mit Yoga


Das Weekend für Geniesser – Die südausgerichtete Bergwelt bei Pischa lädt zum Verweilen ein. Zwei Tages-Tour für Touren-Beginner und Fortgeschrittene Ski- oder Splitboardtourengeher mit guter und sicherer Fahrweise.

Zusammen mit Dina, die ausgebildete Yoga Lehrerin ist, werden wir am Morgen und Abend Zeit haben für eine Lektion Yoga. Am Tag gehen wir gemütlich Touren und/oder Freeriden.

Schwierigkeitslevel: Ab Beginner, gemütliche ca 300 bis 600hm am Tag
Teilnehmerzahl: Max 10 Personen, min 4 Personen

Strecke: Pischa Gebiet mit Übernachtung im Pischa-Hotel


Datum: Nach Wahl

Preis: 450.- pro Person. inkl. Hotel mit Halbpension und Yoga Unterricht

Zeitbedarf: 2 Tage

Anmeldung

Transport, allfälliges Mietmaterial, Mittagessen ist im Preis nicht inbegriffen



Maighelsgebiet 2-Tagestour

Alpines Flair – An dieser zwei-Tages-Tour mit Übernachtung in der bewarteten SAC Maighelshütte in der Nähe vom Oberalppass geht es nebst dem Touren auch um Tourenplanung und Risikomanagement.
Nebst dem Touren können wir uns mit den folgenden Inhalten beschäftigen:
– Risikomanagement – Unsicherheitsfaktor – Möglichkeiten der Tourenvorbereitung
– Planung eine Tour (Karte und online)
– Grobplanung –> Feinplanung –> Tourenauswertung
– Lesen vom LLB und GRM, 3×3 Reduktionsmethode
– Gruppenmitglieder beurteilen / Standpunkte
– Lawinen- und Wetterverhältnisse prüfen, Gelände beurteilen
– Welches Material für Touren – Notausrüstung / Schutzausrüstung – Auswertung der Tour
Tag 1: Morgen Aufstieg zum Pazolastock mit Abfahrt zur SAC Hütte. Am späteren Nachmittag können wir die Schneedecke untersuchen und widmen uns dem LVS-Training. Abends geht es an die Tourenplanung und Risikomanagement. Nachtessen (Halbpension) in der lauschigen SAC-Hütte
Tag 2: Die Abfahrt Richtung Andermatt oder Tschamutt, je nach unserer Tourenplanung. Alle Routen sind ohne grosse Schwierigkeiten zu meistern und lohnenswert. Es hat keine ausgesetzten Abschnitte. Die Tour ist auch für Tourenbeginner geeignet. Freeride Erfahrung sollten aber vorhanden sein.

Treffen beim Oberalppass am 10:00 Uhr vor dem Gasthaus Piz Calmot.


Datum: Noch offen

Preis: 380.- pro Person inkl. Übernachtung

Zeitbedarf: 2 Tage

Anmeldung

Maximal 8 Teilnehmer
Täglich bis zu 1’000 Höhenmeter

Transport, allfälliges Mietmaterial, Mittagessen ist im Preis nicht inbegriffen


Biwak Tour


Draussen Übernachten unter freiem Himmel ist das Ziel. Die Tour eher nebensächlich, steht das Organisieren und geniessen in freier Natur im Vordergrund. Es ist herrlich unter freiem Himmel zu übernachten. Der Sonnenuntergang und den Sternenhimmel auf dem Gipfel zu geniessen. Früher meist mit Zelt, mittlerweile nur im Schlafsack. Perfekt für Mondscheintouren

Ich zeige dir was es dazu braucht die Nacht ohne Probleme draussen zu verbringen. Ein guter Schlafsack und Liegematte vorausgesetzt. Kurzer Aufstieg von etwa 2h in Landschaftlich schöner Gegend. Kocher und das dazu nötige Material nehme ich nach Absprache gerne mit. Du brauchst nur einen warmen Winterschlafsack von etwa Komfortzone -8° und eine Isolationsmatte mit mindestens 3.1 Isolationswerte.


Datum: Nach Wahl

Preis: 180.- pro Person

Anmeldung

Das Material kann in den meisten Sportshop gemietet werden.


2-Tage Lidernengebiet


2 tägiger Tourenkurs mit Tourenplanung und SAC Hüttenübernachtung.

An dieser zwei-Tages-Tour mit Übernachtung in der bewarteten SAC Liderenhütte geht es neben dem Touren um Tourenplanung und Risikomanagement. Nebst dem Touren beschäftigen wir uns mit den folgenden Inhalten:

– Risikomanagement – Unsicherheitsfaktor – Möglichkeiten der Tourenvorbereitung
– Planung eine Tour (Karte und online) Grobplanung –> Feinplanung –> Tourenauswertung
– Lesen vom LLB und GRM, 3×3 Reduktionsmethode
– Gruppenmitglieder beurteilen / Standpunkte
– Lawinen- und Wetterverhältnisse prüfen, Gelände beurteilen
– Welches Material für Touren – Notausrüstung / Schutzausrüstung – Auswertung der Tour

Zeit: Treffen: 9:00 Uhr SBB Bahn Station Sisikon
Ende: Muotathal Busstation Hinterthal oder Riemenstalden, je nach Tourenplanung
Schwierigkeit: um WS


Datum: Nach Wahl

Preis: 380.- pro Person Inkl. Übernachtung, und Bahnticket

Zeitbedarf:: Ca 6h pro Tag

Anmeldung

Maximal 8 Teilnehmer

Super mit ÖV zu machen. Transport, allfälliges Mietmaterial, Mittagessen ist im Preis nicht inbegriffen


Mattjischhorn


2 tägiger Tourenkurs und Hüttenübernachtung.

Die Tour ist auch Ideal für Jugendliche. Bei der Skihütte Pirigen gibt es viel Platz zum Spielen, LVS-Training, Schneehöhlen bauen und herumtoben, das im sicheren Gelände.

Am ersten Tag gemütlichen Aufstieg auf die schöne Hütte mit toller Aussicht. Den Rest vom Tag verbringen wir gemütlich mit Kaffee und Kuchen, oder einer kleinen Tour oder LVS-Training. Das Abendessen ist in der Hütte. Am nächsten Tag über flaches Gelände in die Höhe, je nach Wunsch auf das Mattjischhorn oder einer der benachbarten ebenfalls einfachen Gipfel mit toller Rundsicht.

Route: Langwies – Pirigen – Mattlishorn – Pirigen – Langwies
Zeit: Treffen: 9:00 Uhr beim Langwies – Bahnhof, danach hoch zur Skihütte Pirigen.
Art: Ski- Snowboard mit Schneeschuhen oder Splitboarder für Beginner und Familie.
SchwierigkeitWS, Aufstieg total 1120hm


Datum: Nach Absprache

Preis: 420.- pro Person Inkl. Übernachtung

Zeitbedarf: Ca 4h

Anmeldung

Maximal 8 Teilnehmer

Gutes Gelände auch für Touren Beginner

Transport, allfälliges Mietmaterial, Mittagessen ist im Preis nicht inbegriffen


Mondscheintour


Via Oberiberg mit Schneeschuhen, Splitboard oder Tourenski hoch zum Adlerhorst zum Fondue Essen.
Um 19:00 Uhr machen wir uns auf zum Roggenstock auf 1778m. Ab da wieder je nach Sportgerät runter nach Oberiberg. Die Tour ist auch mit ausschliesslich Schneeschuhen gut machbar.

Zeit: Treffen: 16:00 Uhr in Oberiberg Post beim grossen Parkplatz.
Art: Ski- Snowboard oder Schneeschuh Tour.
SchwierigkeitWS-, Aufstieg 700hm. Abfahrt 700hm.
Material: Stirnlampe, warme Kleidung (Nacht+Winter = Kalt).


Datum: Noch offen

Preis: 150.- pro Person / Inkl. Fondue. Exkl. Getränke

Zeitbedarf: Total 6h

Anmeldung

Das Material kann in den meisten Sportshop gemietet werden.

Getränke und der Transport ist im Preis nicht inbegriffen



Was ist dein Sinn vom Leben?
Wenn dich jemand Fragt? Was hast du vorzuweisen?
Zahlreiche Überstunden im Büro, für den Konsumzwang?
Zahlreiche Stunden vor dem TV, weil die Motivation fehlt?
Zahlreiche Stunden an belangloser Zerstreuung, weil der Fokus fehlt?
Nein. Das wollen wir sicher nicht. Nutzen wir doch die Chance uns aufraffen und die Qualität von Zeit haben zu erkennen. Unser Netto kann anders ausschauen.

Wir ärgern uns über belanglosem. Zählen die Stunden. Demonstrieren gegen die Regierung. Zählen die Bergtote. Wer aber zählt die Tausenden von Jungen und Mädchen, die sich durch Rum-sitzen und Chips-Essen die Grundlage zu Amputationen, Blindheit und frühem Tod legen (Diabetes)? Und wer beschreibt die himmelschreiende Leere jener, die eines Tages am Rolator im Pflegeheim gehen werden, ohne je ein Abenteuer erlebt zu haben, keine Geschichte um sich selbst in den Schlaf zu erzählen, keine Sonnenaufgänge, keine Niederlagen, keine Dramen? Lauter trauriges, leeres Nichts?

Anmeldung


    Anzahl Personen: --- Kurs Auswahl:

    Datenschutzerklärung
    Datenschutzerklärung lesen