Übersicht über Ski- und Snowboardtouren

Ein erfahrener Schneesportlehrer und Splitboarder macht dich mit allem vertraut, was du zum Splitboard-Tourengehen brauchst: Umgang mit dem Splitboard, Fellen, Laufbindung und Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS), Schnee- Lawinenkunde und Tourenplanung.

Für alle die Material benötigen: Radical Sports bietet kostengünstig Splitboard Mietmaterial an. Preis mit Mietmaterial (Splitboard, Bindung, Harscheisen, Felle): CHF 205.- pro Tag. Wird bei einem Kauf angerechnet.



Hoch Ybrig – Tisch

Eine einfache und kurze Halbtagestour mit Liftbenützung und somit wenig Aufstiegsmeter. Ideal für eine Kombination mit einem LVS Training.
Der Plan wäre am morgen etwas 1.5h für den Lawinenverschüttetensuchgerät Grundkurse und deren Massnahme als Theoretische und Praktische Übung zu nutzen. Tourenplanung und das beurteilen von der Situation durch die Risikoreduktionsmethode. Danach die wenigen Höhenmeter hoch zum Tisch auf 2010m und das gelernte im Hang anzuwenden. Lawinen Sicherheitsmaterial kann Gemietet werden

Zeit: Treffen: 10:00 Uhr in der Talstation Weglosen im Hoch-Ybrig.
Art: Ski- oder Snowboard Tourenvariante für Personen mit guter und sicherer Fahrweise.
SchwierigkeitWS, Aufstieg 300hm. Abfahrt 950m.


Datum: Nach Absprache

Preis: 200.-

Zeitbedarf: Tour ca. 3h

Anmeldung

Jede weitere Person bezahlt 30.-Sfr.

Die Bergbahn muss selber bezahlt werden



Chärpf Rundtour


Schöne Tagestour mit sehr viel Abfahrtsmeter. Gewisse Grundkondition erforderlich, aber Technisch gesehen nicht die Herausforderung. Eine Tour zum geniessen.

Ab Elm mit der Bahn hoch bis Pleus. Die kurze Höhenmeter zu den Blistögg sind in etwas 1h ohne Schwierigkeiten zu machen. Schöne Abfahrt ins Niderbachtal und ein wieder Aufstieg zur Chärpfscharte, wobei wir natürlich einen Ausgiebigen halt machen in der SAC Leglerhütte für die Legendären Kuchen und Kaffee. Der Chli Chärpf mit seinen 30hm ist einfach zu besteigen. Abfahrt durch das Steinibachtal zurück nach Elm.

Zeit: Treffen: 8:00 Uhr in der Talstation Elm. Liftticket bis Pleus für 15.-
Art: Ski- oder Splitboardtour für Personen mit guter und sicherer Fahrweise. Gute Grundkondition erforderlich
SchwierigkeitZS, Aufstieg 1190hm. Abfahrt 2736m.


Datum: Nach Wahl

Preis: 250.-

Zeitbedarf: Ca 6.5h

Anmeldung

Jede weitere Person bezahlt 30.-Sfr.

Die Bergbahn muss selber bezahlt werden

Leglerhütte als Verpflegungs Station



Sunähörndli

Das Sonnenhörnli im Kanton Glarus hat tatsächlich die Sonne für sich reserviert. Die Abfahrt Nordseitig verspricht Pulverschnee bis ins Tal. Das Sonnenhörnli oder Gulderstock bietet in den Nordhänge immer wieder schöne Abfahrten mit viel Variantenreichtum.

Route: Matt – Weissberge Moschet – Schiben – Skihaus – Bärenboden – Chamm – Sonnenhörnli – Chämmli – Mülibach – Üblital – Engi

Zeit: Treffen: 8:00 Uhr in Engi Vorderdorf. Danach fahren wir nach Matt und nehmen am 8:30 die Bergbahn zu den Weissenberge
Art: Ski- Snowboard mit Schneeschuhen oder Splitboarder für Personen mit sicherer Fahrweise.
SchwierigkeitZS-, Aufstieg 1045hm. Abfahrt 1480m.


Datum: Nach Wahl

Preis: 220.-

Zeitbedarf: Ca 6h

Anmeldung

Jede weitere Person bezahlt 30.-Sfr.

Liftticket und Transport muss selber Bezahlt werden.

Gut auch mit Schneeschuhen zu machen.


Schilt mit Abfahrt zum Walensee


Bei dieser Tour wird Schnee bis möglichst nach unten benötigt. Falls dies vorhanden ist, kommst du in den Genuss von einer der schönsten Touren im Glarnerland. Der Schilt ist einer der bekannteren Skitouren im Glarus. Viel besucht und einfach zu machen. Je nach Kondition noch auf das Schwarzstöckli. Die Abfahrt durch das schöne Mürschental eher wieder ruhig. Die Abfahrt vom Alpdigligenstöck mit Blick zum Walensee nochmals ein Highlight.

Zeit: Treffen: 9:00 Uhr in Näfels-Mollis. Danach mit dem Bergtaxi hoch zum Fronalpstock
Art: Ski- oder Splitboardtour für Personen mit guter Kondition.
SchwierigkeitZS-, Aufstieg 1200hm. Abfahrt 2100m.


Datum: Nach Wahl

Preis: 220.-

Zeitbedarf: Ca 7h

Anmeldung

Jede weitere Person bezahlt 30.-Sfr.

ÖV Tour

Transport muss selber bezahlt werden


Redertengrat


Das ist DIE Einsteiger Tour für alle Ski oder Splitboard Tourengeher. Der Redertengrat bildet ein einfaches Skitourenziel im Wägital und wird oft begangen. Ist aus gutem Grund eins der beliebtes Skitourenziel – nur eine knappe Autostunde trennt die Stadt Zürich von der Bergidylle im Wägital.

Einfach zu begehen mit herrlicher Aussicht und garantiert schöne Abfahrt für alle Ski und Snowboardfahrer mit Basisoder keiner Tourenerfahrung.

Zeit: Treffen: 9:00 Uhr beim Parkplatz „Hinter Bruch“ auf 919m (Wägitalersee)
Art: Aufstieg vom Seeende Wägital in 4.5h, 1150 lockere Höhenmeter. Dazwischen gibt es ein kleines LVS-Training.
SchwierigkeitWS, Aufstieg 1150hm. Abfahrt 1150hm.


Datum: Nach Wahl

Preis: 220.-

Zeitbedarf:: Ca 6h

Anmeldung

Jede weitere Person bezahlt 30.-Sfr.

Leider schwierig mit ÖV zu machen.


Säntisabfahrt


Die Säntisabfahrt nach Unterwasser mit seiner 2h Aufstieg zum Rotsteinpass ist eine Typische Variantentour. Viel Abfahrtsmeter im Alpine schönem, aber sicherem Gelände.

Route: Säntis – Chalber Säntis – Meglisalp – Rotsteinpass – Brünnen – Gerstein – Türli – Chüeboden – Statz – Unterwasser
Zeit: Treffen: 9:00 Uhr beim Parkplatz Schwägalp. Danach hoch mit der Bahn zum Säntis
Art: Ski- Snowboard mit Schneeschuhen oder Splitboarder für Personen mit sicherer Fahrweise. Nur bei sicheren Verhältnisse offen
SchwierigkeitWS, Aufstieg 640hm. Abfahrt 2220hm.


Datum: Nach Absprache

Preis: 200.-

Zeitbedarf: Ca 4h

Anmeldung

Jede weitere Person bezahlt 30.-Sfr.

Typische ÖV Tour

Die Bergbahn muss selber bezahlt werden


Spitzmeilen


Eine typische ÖV Tour. Mit der Flumserbergbahn hoch zum Leist.

Die Besteigung von der Spitzmeilen sind je nach Verhältnisse Pickel und Steigeisen nötig. Eine Besteigung ist zwar nicht nötig für die Tour, aber ein Highlight. Ich werde die Passage wenn erwünscht Sichern. Die Abfahrt ab Wissmilen Richtung Mühlebachtal ist wunderschön und lange. Die letzten Meter dann auf dem Waldweg zurücklegend nach Engi im Glarus.

Route: Leist – Fursch – Spitzmeilen – Wissmilen – Wissmilenpass – Unter Seelöch – Werbenstutz – Hanenhütte – Üblital – Engi

Zeit: Treffen: 8:00 Uhr in der Talstation Pizol.
Art: Ski- oder Splitboardtour für Personen mit guter und sicherer Fahrweise. Alpine Kenntnisse von Vorteil
SchwierigkeitS, Aufstieg 1000hm. Abfahrt 2200hm.

Datum: Nach Absprache

Preis: 220.-

Zeitbedarf: Ca 7h

Anmeldung

Jede weitere Person bezahlt 30.-Sfr.

Die Bergbahn muss selber bezahlt werden



Risikomanagement bei Snowboardtouren
Draussen zu sein ist schön. Egal bei welchem Wetter. Da es aber in erster Linie Sicher sein muss. Ist das Wetter und die Verhältnisse entscheidend für die Sicherheit am Berg. Je nach dem muss die Tour auch kurzfristig verschoben oder angepasst werden. Zusatzkosten werden für dich keine entstehen.

Jede Outdoor-Geschichte ist einzigartig. Jede Outdoor-Geschichte wird mit Leidenschaft erzählt. Egal ob du auf eigner Faust los ziehst oder Freunde für deinen Plan begeisterst – der „Kick“ liegt in der Herausforderung und dem Willen, das Beste aus dem Tag herauszuholen. Vielleicht hast du so einen Tag nur einmal im Jahr – die Geschichte aber bleibt und wirst sie weitererzählen, bis du raus in die Natur gehst und eine neue erlebst.

Anmeldung

Anzahl Personen: --- Kurs Auswahl:

Erforderliche Sicherheitseingabe. Schutz gegen Spam: captcha